Ablauf & Kostenübernahme

Praxis für Psychotherapie

Dipl.-Psych. Nina Kampka


Neuer Markt 27-29

42781 Haan

Telefonische Sprechzeit:

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Sprechzeiten der Ansage des Anrufbeantworters!

Tel: 02129 - 33 22 155

Psychotherapie Haan

Ablauf


Wenn Sie an einer Therapieaufnahme bei mir interessiert sind, melden Sie sich zunächst in meiner telefonischen Sprechstunde oder über das Kontaktformular. In einem kurzen Telefonat be- sprechen wir, ob Ihr Anliegen in mein Behandlungsspektrum fällt. Ist ein freier Therapieplatz verfügbar, vereinbaren wir ein Erstgespräch.


In bis zu fünf    Sitzungen (einschließlich des Erstgespräches) lernen wir uns kennen und entscheiden gemeinsam, ob Sie eine Therapie bei mir unterstützen kann. Sollte ich Ihnen kein passendes Behandlungsangebot zu Ihrem Anliegen machen können, berate ich Sie gerne auch über Alternativen. Wenn Sie sich bei mir wohlfühlen und wir gut zusammen arbeiten können, beantragen wir nach den probatorischen Sitzungen die Therapie bei Ihrer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse.


Die Therapie orientiert sich an den Zielen und akuten Problemstellungen, die wir gemeinsam in den ersten Stunden erabeiten. Im Verlauf der Therapie werden diese weiter ausgearbeitet und angepasst. Dabei ist es mir wichtig, dass der Therapie-verlauf möglichst transparent für Sie ist und Sie jederzeit Wünsche und Vor- stellungen einbringen können.


Psychotherapeutische Sprechstunde


Mit der Neuregelung der Psychotherapie-Richtlinien wurde zum 01.04.2017 die psychotherapeutische Sprechstunde eingeführt. In bis zu drei Gesprächen wird geklärt, ob ein Verdacht auf eine psychische Krankheit vorliegt, Sie eine Richtlinien-psychotherapie benötigen oder ob Ihnen andere Unterstützungs- und Beratungs-angebote (zum Beispiel eine Familienberatungsstelle) helfen können.  Die Sprech-stunde können Sie auch dann bei mir wahrnehmen, wenn ich aktuell keinen langfristigen, festen Therapieplatz anbieten kann.


Kosten


In meiner Praxis behandle ich gesetzlich Versicherte, Privatversicherte und Selbst-zahler.


Alle gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen in der Regel die vollständigen Kosten einer Psychotherapie, sofern deren Notwendigkeit gegenüber der Kasse nachgewiesen werden kann. Die notwendigen Formalitäten erledigen wir ge- meinsam!

Die privaten Krankenversicherungen und die Beihilfe übernehmen in der Regel ebenfalls die Kosten für Psychotherapie allerdings in Abhängigkeit von Ihren Verträgen. Bitte klären Sie deshalb vor Therapiebeginn, ob und in welchem Umfang ihre Versicherung die Kosten übernimmt und welches Antragsverfahren vorgesehen ist. Mein Honorar richten sich nach der Gebührenordnung für psychologische Psychotherapeuten (GOP).

Sie haben auch die Möglichkeit, als Selbstzahler die Kosten privat zu tragen. Hierbei entfallen weitestgehend Formalitäten. Das Honorar richtet sich auch in diesem Fall  nach der Gebührenordnung für psychologische Psychotherapeuten (GOP).